Cabildo de Tenerife

La Montaña Centinela

MontCentinela

Was ist das?

Das Naturdenkmal Montaña Centinela befindet sich in der Nähe der Küste des Ortes Arico. Es handelt sich um einen pyroklastischen Kegel, der von mehreren Ebenen umgeben ist, auf denen eine bedeutende Pflanzengesellschaft aus Disteln und Wolfsmilchgewächsen steht.

Anfahrt

Man erreicht das Naturdenkmal Montaña Centinela über die Autobahn TF-1, die man an der Ausfahrt El Porís - Villa de Arico verlässt. Ab der Ausfahrt nimmt man die TF-627, die hinauf Richtung Villa de Arico führt. Beim Kilometer 3 + 200 dieser Straße stoßen wir auf den nördlichsten Teil des Berges. Von hier führen verschiedene Pisten in das Naturschutzgebiet.

Gesamtfläche

132,2 Hektar.

Gemeindegebiet

Arico.

Genehmigungsverfahren:

Montaña de La Centinela wurde gemäß Gesetz 12/94 der autonomen Region zum Naturdenkmal und zum ökologisch empfindlichen Gebiet erklärt. Das Gesetz wurde später im Raumordnungsgesetz der Kanaren mittels Gesetzesdekret 1/2000 neu gefasst..


Diese Seite druckenDruck