Cabildo de Tenerife

Diese Seite druckenDruck

DasAmt des Präsidenten des Inselrats hat der erste Kandidat der Liste inne, die im Wahlbezirk, welcher der Insel entspricht, die meisten Stimmen erhält. Der Präsident hat unter anderem folgende Befugnisse, gemäß der Geschäftsordnung des Inselrats Teneriffas (Gesetzblatt der Provinz B.O.P. vom 16. Juni 2005), nach Anpassung an die Vorgaben des Gesetzes 57/2003 vom 16. Dezember über die Maßnahmen zur Modernisierung der Kommunalregierung sowie des Gesetzes 7/1985 vom 2. April zur Reglementierung der Grundlagen der Kommunalverwaltung; das königliche Gesetzesdekret 781/1986 vom 18. April, durch das die Neufassung der geltenden Rechtsvorschriften in der Kommunalverwaltung verabschiedet wurde und das königliche Gesetzesdekret 256/1986 vom 28. November, durch das die Verordnung zur Organisation, Funktionsweise und Rechtsstellung der Gebietskörperschaften bewilligt wurde:

  • Leitung der Politik, der Regierung und der Verwaltung der Insel.
  • Repräsentation des Inselrats Teneriffas und Vorsitz über alle öffentlichen Veranstaltungen auf Inselebene.
  • Einberufung und Vorsitz der Sitzungen der Ratsversammlung und der Inselregierung.
  • Erstellung von allgemeinen Handelsrichtlinien für die Inselregierung und Sicherstellung ihres Fortbestands.
  • Empfehlung an die Ratsversammlung über die Verwaltungsbereiche, auf welche die Zuständigkeiten des Rates verteilt werden, und Bestimmung und Benennung der ständigen Ausschüsse der Ratsversammlung sowie die Organisation und Strukturierung der ausführenden Inselverwaltung.
  • Oberste Personalleitung der Inselverwaltung.
  • Vornahme von Rechtshandlungen und Verwaltungshandlungen seines Zuständigkeitsbereiches und, im Notfall, auch im Bereich der Zuständigkeiten der Ratsversammlung und der Inselregierung. In diesem Fall muss er diesen Organen während der ersten Sitzung, die sie zur Bestätigung halten, Bericht erstatten.
  • Budgetbildung des Rats.
  • Ernennung und Entlassung, durch Erlass, der Vizepräsidenten, der Minister, der Mitglieder der Inselregierung sowie des Ratssekretärs der Regierung und Empfehlung an die Regierung über Ernennung und Entlassung der Bereichskoordinatoren.
  • Unterschrift der Dokumente zur förmlichen Errichtung von Abkommen, die Ratsversammlung und Inselregierung mit anderen öffentlichen Verwaltungen getroffen haben sowie die Versendung von Schriftstücken an ihre obersten Behörden.
  • Vorsitz über den Ältestenrat.
  • Ernennung der Vorsitzenden der Ausschüsse der Ratsversammlung.
  • Erlass von Dekreten und Richtlinien, welche die Vorschriften der Organisation und die interne Funktionsweise des Inselrats Teneriffas auslegen und erklären sowie die Geschäftsordnung, für ihre Anwendung im Rat.
  • Ergreifen der erforderlichen und adäquaten Maßnahmen im Falle der außerordentlichen und dringenden Notwendigkeit bei sofortiger Berichterstattung an die Ratsversammlung.