Cabildo de Tenerife

cabecera2

Detail

Musik

Die Ópera de Tenerife hat eine Vortragsreise zur Komischen Oper L‘elisir d‘amore zusammengestellt

del 18-Sep-2019 al 22-Okt-2019
Inicio en Vilaflor y distintos municipios de la Isla
Vilaflor
libre acceso hasta completar aforo

Ópera de Tenerife tritt in zwölf Gemeinden Teneriffas mit „L‘elisir d‘amore“ auf. Diese Vorträge und Diskussionsrunden sollen es dem Publikum ermöglichen, die Besonderheiten dieses Themas zu erkunden: von den Hauptmerkmalen des Werks bis hin zu Anekdoten über den Autor, die Charaktere und den historischen Kontext.

Diese Diskussionsrunden beginnen morgen ab 17 Uhr in der Stadtbibliothek von Vilaflor und dauern bis zum 22. Oktober, zwei Tage vor der Aufführung von L'elisir d‘amore in der Sala Sinfónica es Auditoriums von Teneriffa. Das Event markiert gleichzeitig den Beginn der diesjährigen Opernsaison. Der Eintritt zu den Vorträgen ist frei, begrenztes Platzkontingent. Die einzelnen Vorträge dauern ca. 60 Minuten.

Diese kulturelle Tournee umfasst fünfzehn solcher Veranstaltungen, die in verschiedenen von der Inselregierung unterhaltenen Bibliotheken stattfinden.

Nach dem Auftakt in Vilaflor tritt Ópera dann in Puerto de la Cruz (19. September) auf. Güímar (24.) und Los Silosl (27.). Die Veranstaltungen im Oktober beginnen am ersten Tag des Monats in der Bibliothek von Tabaiba (El Rosario) und dann in Los Cristianos (4.10.), der Bibliothek Adrián Alemán de La Laguna (8.10.), der Bibliothek Antonio Bello de San Juan de la Rambla (10.10.), Candelaria (11.10.), Garachico (15.10.), die Staatsbibliothek in Santa Cruz (16.10.), das Kulturzentrum Casa de la Castaña de La Victoria de Acentejo (17.10.) und Adeje (18.10.) auf. Die Abschlussveranstaltung findet am 22. Oktober in La Orotava statt.

Ópera en Ruta ist Teil der Kommunikationsstrategie von Ópera de Tenerife und Auditorio de Tenerife für die neue Saison 2019-2020 und neben der lyrischen Verbreitung selbst soll auch der wirtschaftliche Antrieb des Projekts Teneriffa angekurbelt werden, der einen wichtigen Impuls für die lokale Kultur darstellt.

L’elisir d’amore von Giacomo Donizetti ist eine Produktion innerhalb der hochspezialisierten Akademie Opera (e)Studio. Es handelt sich dabei um die wohl berühmteste komische Oper des Komponisten mit unvergesslichen Melodien wie „Una furtiva lagrima“. Die Oper wird am 24., 25. und 26. Oktober um 19.30 Uhr und am Sonntag, 27. Oktober um 18-00 Uhr in der Sala Sinfónica des Auditoriums von Teneriffa aufgeführt. Die Koproduktion von Ópera de Tenerife, Teatro Comunale di Bologna und dem Tbilisi Opera and Ballet State Theatre wird im Rahmen Programms Europa Creativa Europäischen Kommission finanziert.

Die musikalische Leitung übernimmt Antonio Méndez und die künstlerische Leitung Pablo Maritano. Daneben treten eine Reihe von Künstlern auf, die für die siebte Ausgabe von Opera (e)Studio in Bologna, Tiflis, Madrid und Teneriffa ausgewählt wurden.


Diese Seite druckenDruck Abschnitt RSSAnmelden für diesen Bereich RSS Aktie: Was ist das?

Oktober, 2019
Mo Di Mi Do Fr Sa So
30 1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10