Cabildo de Tenerife

cabecera2

TEA zeigt am Wochenende den Film „Egon Schiele“, ein sehr persönliches und künstlerisches Portrait des Malers

Schnellsuche

Kino

TEA zeigt am Wochenende den Film „Egon Schiele“, ein sehr persönliches und künstlerisches Portrait des Malers

del 21-Dez-2018 al 23-Dez-2018
TEA Tenerife Espacio de las Artes
Avenida San Sebastián, 10
Santa Cruz de Tenerife
922 849 057
19:00 y 21:30 horas

TEA Tenerife Espacio de las Artes zeigt vom Freitag, den 21. bis zum Sonntag, den 23. jeweils um 19.00 und 21.30 Uhr den Film „Egon Schiele“ (Original: Egon Schiele: Tod und Mädchen, 2016), Regie Dieter Berner, ein ausgesprochen persönliches und künstlerisches Portrait des Malers aus Österreich. Der Film wird im deutschen Original mit spanischen Untertiteln vorgeführt. Eintrittspreis: Normal: 4 €. Amigos de TEA (Mitgliedspreis): 3 €.

Der Film erzählt aus dem Leben von Egon Schiele (Tull, Österreich, 1890), einen der provokativsten Künstler aus dem Wien zu Beginn des 20. Jh. Diesem jungen Mann aus der Bürgerschicht gelang es, mit seinen radikalen Bildern und Werken, die voller erotischer Anspielungen waren, die feine Gesellschaft seiner Zeit zu schockieren. Gleichzeitig konnte er jedoch mit einer guten Ausbildung und sehr viel Charisma aufwarten, sodass er die erforderliche Unterstützung bekam, um weiterzuarbeiten. Viele der Künstler seiner Zeit halten ihm davbei, darunter auch Gustav Klimt, einem seiner Gönner. Schiele lebte für seine Kunst und ließ sich von wunderschönen Frauen und der Seele seiner Ära inspirieren. Seine ältere Schwester Gerti wurde zu seiner ersten Muse, aber schon bald und sehr zum Leidwesen seiner Schwester, posierten immer mehr hübsche Mädchen für Egon. Als sein Freund Gustav Klimt ihm die Rothaarige Wally vorstellte, kam es zu den beiden zu einer Verbindung, die weit über die Liebe zur Kunst hinausging. So begann eine leidenschaftliche, aber auch wahre Liebe, die sich quer durch das Werk Schieles zieht und in seinem Bild „Der Tod und das Mädchen“ verewigt ist.


Aktie: Was ist das?

FaLang translation system by Faboba