Cabildo de Tenerife

cabecera2

Die Ópera de Tenerife hält in verschiedenen Gemeinden Vorträge über „Turandot“

Schnellsuche

Sonstige

Die Ópera de Tenerife hält in verschiedenen Gemeinden Vorträge über „Turandot“

del 31-Jan-2019 al 28-Feb-2019
Ver información
El Rosario
19:00 horas

Ópera de Tenerife beginnt mit der Veranstaltungsreihe über die Oper Turandot von Puccini, dem Titel der Oper, die im März unter der Leitung von Iván Morales aufgeführt wird. Die Veranstaltungsreihe beginnt am Donnerstag, den 31. ab 19.00 Uhr in der Gemeindebibliothek von Tabaiba (El Rosario) und wird dann im Februar in den Bibliotheken von Garachico [am 5.], Vilaflor [am 8.], Biblioteca Pública del Estado, in Santa Cruz [am 11.], Güímar [am 15.], La Laguna [am 18.], La Casa de la Castaña y la Alfarería, in La Victoria [am 25.], Tromás de Iriarte in Puerto de la Cruz [am 28.] und zum letzten Mal am 1. März in der Bilbliothek von Candelaria angeboten. Der Eintritt ist frei.

Iván Morales wird sich eine Stunde lang mit dem historischen Kontext, den biographischen Referenzen des italienischen Komponisten Giacomo Puccini sowie seiner eigenen Erklärung der drei Akte der Oper Turandot befassen. Ein weiterer Schwerpunkt liegt auf der Diskussion über die Klischees, die in den Texten zu finden sind und die hier entmystifiziert werden sollen. „Turandot“ ist die vierte Oper, die in dieser Saison in Teneriffa aufgeführt wird und eine der wohl am häufigsten aufgeführten der Welt. Zu einer der bekanntesten Arien der Oper gehört „In questa reggia“.


Aktie: Was ist das?

FaLang translation system by Faboba