Cabildo de Tenerife

cabecera2

Espacio TEA Candelaria zeigt einen Teil des umfangreichen Archivs des Fotografen Efraín Pintos in der Ausstellung „La realidad es una sola“

Schnellsuche

Ausstellungen

Espacio TEA Candelaria zeigt einen Teil des umfangreichen Archivs des Fotografen Efraín Pintos in der Ausstellung „La realidad es una sola“

del 15-Feb-2019 al 08-Jun-2019
Espacio de Arte Ayuntamiento Viejo de Candelaria
Plaza de La Patrona
Candelaria
922 830 000
De lunes a sábado, de 08:30 a 14:00 y de 16:00 a 20:00 horas

TEA Tenerife Espacio de las Artes eröffnet im Espacio TEA Candelaria, im Espacio de Arte Ayuntamiento Viejo de Candelaria, die Ausstellung „La realidad es una sola“ (die Realität ist eine einzige) von Efraín Pintos (Uruguay, 1941), in der ein Teil des umfangreichen Fotoarchivs von Pintos gezeigt wird, der seit mehr als vierzig Jahren die Kunst und Architektur der Inseln darstellt. Die Ausstellung kann noch bis zum 8. Juni jeweils von Montag bis Samstag von 8.30 Uhr bis 14.00 Uhr und von 16.00 Uhr bis 20.00 Uhr besichtigt werden.

Seit seiner Ankunft auf den Kanarischen Inseln im Jahr 1971 engagierte sich Efraín Pintos aktiv im kulturellen Leben. Er beteiligte sich dabei auch an Projekten im Zusammenhang mit dem kürzlich eingeweihten Hauptsitz des Colegio Oficial de Arquitectos de Canarias,  in Projekten des Kritikers Eduardo Westerdahl und des Architekten Vicente Saavedra, wie der Ausstellung „Homenaje a Josep Lluís Sert“ 1972 oder der Primera Exposición Internacional de Escultura en la Calle im Jahr 1973. In „La realidad es una sola“ kann der Besucher einige der bedeutendsten kulturellen Meilensteine der jüngsten Geschichte der Inseln grafisch nachvollziehen. Efraín Pintos ist ein wirklich begabter Fotograf und ein grundlegender Bezugspunkt für das Verständnis der Kulturgeschichte der Kunst auf den Kanarischen Inseln. Diese Ausstellung, die als eine Art Retrospektive 46 Jahre beruflicher Laufbahn abbildet, ist dokumentarischer Art. Dabei möchten wir auch darauf hinweisen, dass es sich bei den gezeigten Fotos um analoge, chemische Fotos handelt, mit denen die einzigartige Ausdruckskraft des Bildes erhalten werden soll.


Aktie: Was ist das?