Cabildo de Tenerife

cabecera2

Das Orchesta Barroca de Tenerife versetzt das Publikum diesmal mit seinem Konzert „Dall‘Italia“ in einen der italienischen Salons einer längst vergessenen Zeit

Schnellsuche

Musik

Das Orchesta Barroca de Tenerife versetzt das Publikum diesmal mit seinem Konzert „Dall‘Italia“ in einen der italienischen Salons einer längst vergessenen Zeit

14-Mär-2019
Auditorio de Tenerife
Avenida Constitución, 1
Santa Cruz de Tenerife
922 568 600
19:30 horas

Das Orchesta Barroca de Tenerife versetzt das Publikum am Donnerstag, den 14. März um 19.30 mit seinem Konzert „Dall‘Italia“ in einen der eleganten italienischen Salons aus einer Zeit, wie sie vor über 300 Jahren üblich waren. Das Ereignis markiert einen der Höhepunkte der noch jungen Geschichte des Barrock-Ensembles, da es diesmal von einer Frau, Lorena Padrón, geleitet wird, die gleichzeitig als Konzertmeistein und als Dirigentin firmiert. Eintrittspreis: 15 €.

Das Repertoire, das von dem künstlerischen Leiter der Gruppe zusammengestellt wurde, beginnt mit dem „Konzert für Violine und Orchester in e-Moll“ von Antonio Vivaldi (1678-1741), gefolgt vom „Concerto grosso in A-Dur, Opus 1, Nr. 7“ von Pietro Antonio Locatelli (1695-1764). Nach der Pause geht es dann weiter mit „Diverse bizzarie sopra la vecchia sarabanda ò pur ciaccona“ von Nicola Matteis (1686-1768), und dem „Concerto spagnolo a cinque in C-Dur, Opus 10, Nr. 11", von Tomaso Albinoni (1659-1761). Zum Abschluss genießen wir dann „La musica notturna delle strade di Madrid, Opus 30m Nr. 6“ von Luigi Boccherini (1743-1805).

Die Eintrittskarten sind online erhältlich.


Aktie: Was ist das?