Cabildo de Tenerife

cabecera2

TEA Tenerife Espacio de Las Artes zeigt „High life“, ein existenzialistisches Werk der Kultregisseuin Clarie Denis

Schnellsuche

Kino

TEA Tenerife Espacio de Las Artes zeigt „High life“, ein existenzialistisches Werk der Kultregisseuin Clarie Denis

del 29-Mär-2019 al 31-Mär-2019
TEA Tenerife Espacio de las Artes
Avenida San Sebastián, 10
Santa Cruz de Tenerife
922 849 057
19:00 y 21:30 horas

TEA Tenerife Espacio de las Artes zeigt vom Freitag, den 29. bis zum Sonntag, den 31. jeweils um 19.00 und 21.30 Uhr den Film „High life“ (2018), ein existenzialistisches Werk der Kultregisseurin Clarie Dennis. Eintrittspreis: Normal: 4 €. Amigos de TEA (Mitgliedspreis): 3 €.

High life erzählt die Geschichte einer Gruppe von Insassen, die zu Tode verurteilt wurden und die Gelegenheit erhalten, ins All zu reisen, um ein schwarzes Loch zu untersuchen, um so ihre Strafe zu mindern. Sie müssen dafür ins Weltall, weit über unser Sonnensystem hinaus reisen. Monte und seine Tochter Willow leben zusammen und von anderen Menschen isoliert in einem Raumschiff. Monte, ein einsamer Wolf, der sich in strikter Autodisziplin übt, um gegen jede Art von Begehren anzugehen – den eigenen und denen der anderen - wollte eigentlich keine Kinder haben. Sein Sperma wurde verwendet, um Boyse zu befruchten, die junge Frau, die dann seine Tochter geboren hat. Es handelt sich dabei um ein Experiment, das an einer Gruppe von Gefangenen durchgeführt wurde: Weltall-Gefangene, die im Todestrakt festgehalten wurden. Jetzt sind nur noch Monte und Willow übrig. Und Monte hat sich geändert. Über seine Tochter erfährt er zum ersten Mal im Leben die Geburt einer Liebe, die weit über alles andere hinausgeht.


Aktie: Was ist das?