Cabildo de Tenerife

cabecera2

Im Kloster San Sebastián in Los Silos wird die Ausstellung „Goya: Desastres de la guerra“ eröffnet

Schnellsuche

Ausstellungen

Im Kloster San Sebastián in Los Silos wird die Ausstellung „Goya: Desastres de la guerra“ eröffnet

del 12-Jun-2019 al 01-Sep-2019
Convento de San Sebastián
Plaza de La Luz
Los Silos
De 17:00 a 20:00 horas

Im ehemaligen Kloster von San Sebastián in Los Silos wird in der Sala Pérez Enríquez die permanente Ausstellung „Goya: Desastres de la Guerra“ eröffnet, die verschiedene Stiche über den spanischen spanischen Unabhängigkeitskrieg umfasst. Die Ausstellung kann von Montag bis Freitag von 17.00 bis 20.00 Uhr besichtigt werden, der Eintritt ist frei.

Die Ausstellung vereint rund 80 Faksimile der Serie Desastres de la guerra, einer luxuriösen limitierten Auflage mit der Nummer 0666 in einer Auflage von 2998 Exemplaren, die der Stadtrat 2009 erworben hat. Die Serie besteht aus 82 Stichen, die zwischen 1810 und 1815 entstanden und ist in zwei Teile gegliedert sind: „Fatales consecuencias de la sangrienta guerra en España con Buonaparte“, mit Szenen, die auf den Krieg und die daraus entstehende Hungersnot hinweisen und „Otros caprichos enfáticos“, die mit einem eher politisch geprägten Inhalt aufwarten, wie z. B. der Kritik am Absolutismus und der Macht der katholischen Kirche.


Aktie: Was ist das?