Cabildo de Tenerife

cabecera2

„Las tradiciones por San Juan“ eine geführte Wanderung, die vom Inselrat organisiert wird

Schnellsuche

Sonstige

„Las tradiciones por San Juan“ eine geführte Wanderung, die vom Inselrat organisiert wird

23-Jun-2019
Muelle pesquero
Puerto de la Cruz
19:20 horas (recogida)

Patrimonio Histórico del Cabildo de Tenerife organisiert eine weitere der geführten Touren um die Insel im Rahmen des Programms der thematischen Routen „Descubriendo el patrimonio de Tenerife“ mit einer Route, die den Gebräuchen rund um den Johannistag gewidmet sind. Die Wanderung beginnt am Sonntag, den 23. Juni um 19.20 Uhr am Fischerhafen von Puerto de la Cruz und führt durch Puerto de la Cruz, San Juan de la Rambla und Icod de los Vinos.

Das Sonnenwendfest (San Juan) auf den Kanarischen Inseln ist eng mit den Festen der Ureinwohner verbunden, die sich mit dem christlichen Kult vermischen, der durch die Kolonisation eingeführt wurde. Es gibt so einige feste Traditionen, die auf den Kanarischen Inseln mit diesem Tag verbunden sind, Teneriffa bewahrt allerdings wohl die meisten davon. Das gilt besonders für die Ortschaften im Norden der Insel. Auf dieser Wanderung halten wir in San Juan de la Rambla, wo das Johannisfeuer entzündet wird, um dann weiter nach Icod de los Vinos zu laufen, wo wir mehr über die Traditon der „hachitos“ und die Rituale erfahren, die am Strand von San Marcos abgehalten werden.

Hier können Sie sich online anmelden.


Aktie: Was ist das?