Cabildo de Tenerife

cabecera2

Die beiden deutschen Orgeln im Kloster Santa Catalina in La Laguna werden zum Leben erweckt

Schnellsuche

Musik

Die beiden deutschen Orgeln im Kloster Santa Catalina in La Laguna werden zum Leben erweckt

15-Jun-2019
Convento de Santa Catalina
Calle Dehán Palahí, 1
La Laguna
922 601 150
19:30 horas

Im Rahmen des Festival de Música Antigua de Tenerife (Fimante) und dem Zyklus „Nova Ars Organorum“ findet am Samstag, den 15. Juni um 19.30 Uhr im Kloster Santa Catalina in La Laguna ein Orgelkonzert statt. Die Organistin Ana Aguado erfreut uns damit, dass sie die beiden Instrumente des Gotteshauses im Rahmen des Programms „El El órgano alemán entre los sonidos del siglo XVII y del siglo XVIII“ erklingen lässt. Der Eintritt ist frei, begrenztes Platzkontingent.

Das Programm wird zwischen den beiden Orgeln aufgeteilt. Sweelinck, Reincken und Kerll, welche die germanischen Schulen des 17. Jahrhunderts vertreten, eröffnen das Programm dieses Konzertes, in dem einige der charakteristischsten Gattungen der damaligen Zeit in Angriff genommen werden: vom „stylus fantasticus“ der Toccata oder der Fantasie mit Echo bis hin zu Paraden, Tiento oder Canario spanischer Herkunft. Der zweite Teil ist den Werken von Komponisten des achtzehnten Jahrhunderts gewidmet und beginnt mit dem ältesten Sohn von J. S. Bach, Carl Philipp Emanuel. Weiter geht es dann nach Spanien und den Werken von vier der bedeutendsten Organisten der Madrider Königskapelle an, darunter José de Torres, Sebastián de Albero, José Lidón und der Italiener Domenico Scarlatti.


Aktie: Was ist das?

FaLang translation system by Faboba