Cabildo de Tenerife

cabecera2

Die „Arquitectura y etnografía en el país de la tosca“ – eine geführte Wanderung, die vom Inselrat organisiert wird

Schnellsuche

Sonstige

Die „Arquitectura y etnografía en el país de la tosca“ – eine geführte Wanderung, die vom Inselrat organisiert wird

08-Jun-2019
Auditorio de Tenerife
Avenida Constitución, 1
Santa Cruz de Tenerife
08:30 horas (recogida)

Patrimonio Histórico del Cabildo de Tenerife organisiert eine weitere der geführten Touren um die Insel im Rahmen des Programms der thematischen Routen „Descubriendo el patrimonio de Tenerife“ mit einer Route, die der „Arquitectura y etnografía en el país de la tosca“ gewidmet ist. Die Wanderung, die bis San Miguel führt, beginnt am Samstag, den 6. Juli um 08.30 Uhr am Auditorio de Tenerife in Santa Cruz. Eine vorherige Anmeldung ist unbedingt erforderlich.

Die archäologischen Fundstätten sind eine wichtige Quelle, um mehr über die Ureinwohner der Inseln zu erfahren. Trotz der Plünderung und Zerstörung, die in früheren Zeiten stattgefunden hat, bewahrt die Insel immer noch wichtige archäologische Hinweise, darunter auch Gravuren und Wohnhöhlen oder Grabstätten. Die vorgeschlagene Wanderroute soll uns diesem oft nicht ausreichend beachteten Erbe näherbringen, ohne die ethnographischen Elemente am Rande des Weges außer Acht zu lassen. Wir besuchen einzelne Fundstätten, die in Fuente Tamide und La Hoya erhalten sind und beenden die Wanderung in La Centinela.

Hier können Sie sich online anmelden.


Aktie: Was ist das?