Cabildo de Tenerife

cabecera2

MAPAS verabschiedet sich am Samstag mit einem umfanreichen Veranstaltungsprogramm, auf dem Musik, Tanz und Theater ganz oben stehen

Schnellsuche

Musik, Theater, Sonstige

MAPAS verabschiedet sich am Samstag mit einem umfanreichen Veranstaltungsprogramm, auf dem Musik, Tanz und Theater ganz oben stehen

13-Jul-2019
Auditorio de Tenerife, La Granja Espacio de Creación, el Teatro Guimerá y el IES Alcalde Bernabé Rodríguez
Santa Cruz de Tenerife
922 265 433
De 17:40 a 00:00 horas

MAPAS 2019 versabschiedet sich am Samstag mit 22 Auftritten von Künstlern aus 11 Ländern Zu den herausragendsten künstlerischen Darbietungen, die am Samstag, den 13. Juli, zu sehen sind, gehören Nemian Danza Escénica (Mexiko), die um 17.00 Uhr in der Sala Sinfónica des Auditorio de Tenerife auftreten, Vaca 35 Teatro en Grupo, die um 21.45 Uhr im Espacio Singular (ebenfalls im Auditorium) und die kolumbianische Band Ëda, die um 18.30 Uhr in der Sala de Cámara ein Konzert gibt.

  • Auf dem Programm stehen zwei sehr attraktive Events, der Auftritt der gewagten und oft respektlosen Straßentheatergruppe Hortzmuga Teatroa, die ab 19:00 Uhr, in der Calle del Castillo (in der Nähe der Plaza de la Candelaria) das Stück „Femme“ aufführt und eine beispiellose Zusammenarbeit zwischen den kolumbianischen Crew Piligrosos und Smockey & The Agama Band (aus Burkina Faso), die um 23:50 Uhr, in der Sala Sinfónica des Auditorio de Tenerife das Festival mit Hip-Hop und Rap beschließen.
  • Die Musik von MAPAS 2019 erklingt ab 17:40 Uhr in der Sala de Cámara, wo Lívia Nestrovski & Fred Ferreira „Dúo“ interpretieren. Estas später, um 19:20 Uhr, präsentiert dann der Trompeter Natanel Ramos aus Teneriffa sein neuestes Album „Islander´s Dilemma“ und die mexikanische Truppe La Garfield übernimmt ab 20.50 Uhr die Plaza Castillo mit dem Konzert „Todo lo rico“.
  • Mit Barreiro Project (Kanarische Inseln) geht es dann auf der Plaza Castillo weiter. Sie führen „Good Vibes“ auf. Und zum Abschluss tritt dann um 21:45 Uhr, auf der Plaza der tunesische Komponist King Abid auf, der hier sein Stück „Studio 12“ vorstellt.
  • Smockey & the Agama Band aus Burkina Faso stellen um 22:30 Uhr in der Sala Sinfónica ihr neues Album „Prévolution“ vor. Nach ihnen verzaubert dann die Crew Peligrosos mit kolumbianischen Rhythmen die Bühne und beehrt uns mit „Marcapasos“.
  • Nach dem Auftritt aller Künstler findet in der Lobby des Auditoriums ab Mitternacht ein Abschiedsfest statt.

Den aktuellen Veranstaltungskalender des MAPAS finden Sie online.


Aktie: Was ist das?

FaLang translation system by Faboba