Cabildo de Tenerife

cabecera2

TEA beendet das parallel zur Ausstellung von Gonzalo González ausgerichtete Veranstaltungsprogramm mit den Filmen „Limite“ und „Come to Venice“

Schnellsuche

Kino

TEA beendet das parallel zur Ausstellung von Gonzalo González ausgerichtete Veranstaltungsprogramm mit den Filmen „Limite“ und „Come to Venice“

25-Jul-2019
TEA Tenerife Espacio de las Artes
Avenida San Sebastián, 10
Santa Cruz de Tenerife
922 849 090
18:00 horas

TEA Tenerife Espacio de Las Artes zeigt ab Donnerstag, dem 25. Juli um 18 Uhr parallel zur Ausstellung „Estar aqui es todo“ des Künstlers Gonzalo González aus Teneriffa die beiden Filme „Limite“ (Brasilien, 1931) von Mario Peixoto und „Come to Venice“ (Italien, 2013) von Benedetta Panisson. Der Eintritt ist frei, begrenztes Platzkontingent.

  • „Limite“ ist eines der intensivsten und außergewöhnlichsten Werke der visuellem Avantgarde Lateinamerikas. Es handelt sich dabei um eine unglaubwürdige Reise und ein Dokument über das kulturelle Gedächtnis der brasilianischen Moderne, in dem wir angewiesen werden, die Flüsse, Flussufer und das städtische Umfeld zu betrachten, auf uns wirken zu lassen und darüber nachzudenken.
  • In „Come to Venice“ machen die unterschiedlichen Szenarien der Krise, die unerbittliche Verschlechterung des historischen und städtischen Erbes und die Fragilität des täglichen Lebens in Venedig die Bürger zu Geiseln der übermäßigen Ausbeutung des Tourismus und der wirtschaftlichen Interessen der Branche.

Aktie: Was ist das?

FaLang translation system by Faboba