Cabildo de Tenerife

cabecera2

Im Rahmen der Filmreihe „Cine y Derechos Civiles“ (das Kino und die Menschenrechte“ der Aula de Cine der Universität, wird der Film „Mi nombre es Harvey Milk“ (Milk - 2008) gezeigt

Schnellsuche

Kino

Im Rahmen der Filmreihe „Cine y Derechos Civiles“ (das Kino und die Menschenrechte“ der Aula de Cine der Universität, wird der Film „Mi nombre es Harvey Milk“ (Milk - 2008) gezeigt

13-Aug-2019
Multicines Aguere
Calle Herradores, 47
La Laguna
19:00 horas

Im Rahmen der Filmreihe „Cine y Derechos Civiles“ (das Kino und die Menschenrechte“ der Aula de Cine der Universität wird am Dienstag, dem 13. August um 19 Uhr der Film „Mi nombre es Harvey Milk“ gezeigt, ein Film über den ersten bekennend homosexuellen Politiker, der in den U.S.A. ein öffentliches Amt eingenommen hat.

Dank seiner Beharrlichkeit, seines Charismas, seiner Eloquenz, seiner feurigen Reden, seiner Leidenschaft für theatrale Inszenierungen oder seines Umgangs mit den Medien und seiner dreimaligen Tätigkeit als Bezirksstadtrat (Supervisor) im Rat von San Franzisco, wird Harvey am 7. November 1977 der erste offen schwule Politiker, der durch freie Wahlen in den Vereinigten Staaten ein öffentliches Amt bekleidet. Er tritt das Amt am 9. Januar 1978 vor Bürgermeister George Moscone an. Zu seinen Errungenschaften gehört die Verabschiedung Bürgerrechte für Homosexuelle in San Francisco, die eine Diskriminierung wegen ihrer sexuellen Orientierung verbietet.


Aktie: Was ist das?