Cabildo de Tenerife

cabecera2

TEA Teneriffa Espacio de las Artes präsentiert den Dokumentarfilm von Tarek Ode, Axis Mundi, cumbres sagradas de Gran Canaria

Schnellsuche

Ausstellungen

TEA Teneriffa Espacio de las Artes präsentiert den Dokumentarfilm von Tarek Ode, Axis Mundi, cumbres sagradas de Gran Canaria

03-Okt-2019
TEA Tenerife Espacio de las Artes
Calle Fuente Morales, s/n, 38003
Santa Cruz de Tenerife
Consulta la web TEA, Tenerife Espacio de las Artes
20:00

Dieses Werk, das an einem einzigartigen Ort voller Leben, Tradition, regionaler Bräuche und ursprünglicher Tätigkeiten spielt, ist an diesem Donnerstag [3. Oktober] um 20.00 Uhr zu sehen. Ein Dokumentarfilm des von Teneriffa stammenden Regisseurs Tarek Ode. Dieses Werk erzählt die Geschichte einer Gruppe von Frauen und Männern, die in der Kulturlandschaft des Risco Caído und in der Bergwelt um die heiligen Stätten Gran Canarias leben.

Gran Canaria ist ein lebensfroher Ort, der verschiedensten Menschen mit ihrer ganz besonderen Lebensart und Lebensphilosophie, mit ihren überlieferten Traditionen, Bräuchen und ihrem Handwerk vereint. Tarek Ode lässt die Zuschauer einen einzigartigen Ort voller Leben, Traditionen, häuslicher Bräuche und Tätigkeiten erleben. Der Eintritt zu dieser Filmvorführung ist gegen Vorzeigen der Einladung an der TEA-Abendkasse frei.

In den Kulturen unserer Vorfahren besaß das uns bekannte Universum ein Zentrum, die „Axis Mundi“ (die Achse der Welt“. Früher befand sich dieser Ort auf bedeutsamen Höhen, den heiligen Bergen, die eine besonderen magischen religiösen Symbolik rund um die Astralzyklen und Ernterhythmen umgibt. Die zentralen Gipfel Gran Canarias in der Nähe der Caldera de Tejeda haben ihre eigene Weltachse, den Roque Bentayga, ein Monolith, der für die kanarischen Ureinwohner ebenso heilig war, wie zahlreiche andere Sehenswürdigkeiten wie der Roque Nublo, allesamt teil einer besonderen Topografie von großer historischer Relevanz.

Die Filmografie von Tarek Ode (geboren 1969 in Santa Cruz de Tenerife) umfasst zahlreiche weitere Filmtitel wie Orígenes, un recorrido por la Arqueología de Canarias (2018), Arqueoastronomía de Gran Canaria (2017), Mundo Mágico Religioso Canario (2017), Fertilidad de los Antiguos Canarios (2017), Inevitable Océano (2017), Alejandro Ossuna (2015), El Doncel de Guerea (2014), Déjame ser (2013) oder La Spirale (2007).

Weitere Informationen finden Sie auf der Website von TEA Tenerife, Espacio de las Artes


Aktie: Was ist das?