Cabildo de Tenerife

cabecera2

Die fundación Cristino de Vera enthüllt „Nicolás Massieu y Matos, la sustancia del color“

Schnellsuche

Ausstellungen

Die fundación Cristino de Vera enthüllt „Nicolás Massieu y Matos, la sustancia del color“

del 31-Okt-2019 al 31-Jan-2020
Fundación Cristino de Vera
Calle San Agustín, 18
La Laguna
922 262 873
De lunes a viernes, de 10:00 a 14:00 y de 17:00 a 20:00, y sábados, de 10:00 a 14:00 horas

In den Räumlichkeiten der Fundación Cristino de Vera-Espacio Cultural CajaCanarias ist bis zum 31. Januar 2020 von Montag bis Freitag von 10:00 bis 14:00 Uhr und von 17:00 bis 20:00 Uhr sowie samstags von 10:00 bis 14:00 Uhr die Ausstellung „Nicolás Massieu y Matos, la sustancia del color (die Substanz der Farbe)“ zu sehen. Der Eintritt ist frei.

Nicolás Massieu y Matos wurde 1876 im Stadtteil Vegueta in Las Palmas auf Gran Canaria geboren und starb 1954 in Ciudad Jardín. Er ist ein prominentes Mitglied einer Familie mit einer großen künstlerischen Tradition, die bei seinem Großonkel Manuel Ponce de León y Falcón (1812-1880) beginnt gefolgt von seinem direkten Onkel Nicolás Massieu y Falcón (1853-1934). Seine Nichte Lola Massieu (1921-2007) war wiederum eine der wichtigsten Vertreterinnen der abstrakten Malerei im Spanien des 20. Jahrhunderts. Mit ein paar einfachen Pinselstrichen wird im dichten Bildmaterial jedes Element der Landschaft geformt: Klippen, Berge, Schluchten, Bäume, Pflanzen,Felsen,Erde, Erde, Gras, Häuser. Alles findet seinen Platz, seine Dichte, sein Gewicht, seine Materialität auf der Leinwand.


Aktie: Was ist das?