Cabildo de Tenerife

cabecera2

Das Sinfonieorchester interpretiert Lorin Maazels Adaption von Wagners „Ring ohne Worte“

Schnellsuche

Musik

Das Sinfonieorchester interpretiert Lorin Maazels Adaption von Wagners „Ring ohne Worte“

16-Jan-2020
Auditorio de Tenerife "Adán Martín"
Avenida Constitución, 1
Santa Cruz de Tenerife
922 568 600
20:00 horas

Das Sinfonieorchester von Teneriffa kehrt zum Internationalen Musikfestival der Kanarischen Inseln (FIMC) zurück und präsentiert am Donnerstag, den 16. Januar ab 20:00 Uhr im Auditorio de Tenerife, Lorin Maazels Version von Wagners „Ring des Nibelungen“, „Der Ring ohne Worte“. Tickets sind ab 50 € erhältlich.

In den 1980er-Jahren stand Musikalienmeister Lorin Maazel vor der Herausforderung, die insgesamt fünfzehnstündige Opern-Tetralogie „Der Ring des Nibelungen“ von Wagner in eine knapp über einstündige Sinfonie umzuwandeln. So entstand „Der Ring ohne Worte“, die Wagneradaption des angesehenen Dirigenten, die nun vom Sinfonieorchester von Teneriffa aufgeführt wird. Es werden mehr als hundert Musiker unter der Obhut seines Leiters Antonio Méndez auftreten. Es ist ein ganz besonderes Programm, mit dem das FIMC dem Orchester von Teneriffa, zu Ehren von dessen 50-jährigen Bestehen als Sinfonieorchester huldigen möchte.

Tickets können online erworben werden.


Aktie: Was ist das?

FaLang translation system by Faboba