Cabildo de Tenerife

cabecera2

Der Vorsitzende von Ópera de Tenerife gibt im Círculo de Bellas Artes eine Konferenz über die drei Frauen, die Verdi inspirierten

Schnellsuche

Sonstige

Der Vorsitzende von Ópera de Tenerife gibt im Círculo de Bellas Artes eine Konferenz über die drei Frauen, die Verdi inspirierten

20-Apr-2018
Círculo de Bellas Artes
Calle Castillo, 43
Santa Cruz de Tenerife
922 246 496
A partir de las 19:00 horas

Die drei Frauen, die Giuseppe Verdi bei der Entstehung seiner Oper "La Traviata" inspirierten sind das Thema der zweiten Konferenz des Programms "Primavera Violeta" des Cabildos und der Universität von La Laguna, die am Freitag, dem 20. um 19:00 Uhr im Círculo de Bellas Artes unter der Leitung des Vorsitzenden von Ópera de Tenerife, Alejandro Abrante, stattfindet. Freier Eintritt, begrenzte Teilnehmerzahl.

Im Laufe von einer Stunde wird Abrante die androzentrischen Koordinaten der Gesellschaft des 19. Jahrhunderts behandeln, die Verdi in seinem Werk mit seiner Sichtweise über die Abenteuer und der unglücklichen Liebe einer Frau widerspiegelt. "Das Bild des Unsichtbaren, das die drei Frauen widerspiegelt, die Verdi zu La Traviata inspirierten: Alphonsine Duplessis, Marguerite Gautier und Violeta Valéry” ist der Titel des Vortrags unter der Leitung von Alejandro Abrante, der ebenso für die Regie dieser Oper verantwortlich ist, die vom 31. Mai bis 3. Juni im Paraninfo der Universität von La Laguna sowie am 9. und 10. Juni in Garachico aufgeführt wird.


Aktie: Was ist das?

FaLang translation system by Faboba