Cabildo de Tenerife

cabecera2

Das Museum der Wissenschaften zeigt im Rahmen von CosmoCine den Dokumentarfilm

Schnellsuche

Kino

Das Museum der Wissenschaften zeigt im Rahmen von CosmoCine den Dokumentarfilm

19-Apr-2018
Museo de la Ciencia y el Cosmos
Avenida de Los Menceyes
La Laguna
922 315 265
20:00 horas

Das Museum der Wissenschaften und des Kosmos organisiert am Donnerstag, dem 19. eine neue Ausgabe von "CosmoCine. Ciencia y Biodiversidad" (CosmoCine. Wissenschaft und Biodiversität), bei der die besten wissenschaftlichen Filme mit Debatten verschiedener Persönlichkeiten kombiniert werden, die mit dieser Materie in Verbindung stehen. Ab 20:00 Uhr wird zum ersten Mal auf den Kanarischen Inseln der Dokumentarfilm "The Internet's Own Boy. The Story of Aaron Swartz" (2014) des US-amerikanischen Regisseurs Brian Knappenberger gezeigt. Zur anschließenden Gesprächsrunde wurde der brasilianische Philosoph Garcia Dias eingeladen. Der Eintritt ist frei.

Der 105-minütige Dokumentarfilm "The Internet's Own Boy: The Story of Aaron Swartz" erzählt die Geschichte des jungen und brillanten Programmierers Aaron Swartz, Entwickler von Reddit, einer der wichtigsten Förderer von Wikipedia und ein bekannter Aktivist gegen die Kontrollgesetze im Internet. 2011 wurde er von der Polizei des Technologischen Instituts von Massachusetts (MIT Police) festgenommen und angeklagt, weil er akademische Veröffentlichungen von einem Computer des MIT herunterlud, für die kein Schutz bestand. Die Gerichte beurteilten, dass er die Absicht hatte, diese zu veröffentlichen und beschuldigten ihn für Delikte, die mit einer Gefängnisstrafe von 35 Jahren, einer Geldbuße von einer Millionen Dollar und der Enteignung seiner gesamten Besitztümer belegt wurde. Eine Strafe, mit der jeder Bürger für den Rest seines Lebens aus dem Weg geräumt wird.


Aktie: Was ist das?

FaLang translation system by Faboba