Cabildo de Tenerife

cabecera2

Die virtuose Violine von Simone Lamsma begleitet das Symphonieorchester bei der Interpretation russischer und spanischer Komponisten

Schnellsuche

Musik

Die virtuose Violine von Simone Lamsma begleitet das Symphonieorchester bei der Interpretation russischer und spanischer Komponisten

18-Mai-2018
Auditorio de Tenerife "Adán Martín"
Avenida Constitución, 1
Santa Cruz de Tenerife
922 568 600
19.30 horas

Das Symphonieorchester von Teneriffa (OST) bietet am Freitag, dem 18. Mai ab 19:30 Uhr im Auditorium von Teneriffa „Adán Martín“ im Konzert „Von Spanien nach Russland“ Stücke von Turina, Prokófiev und Shostakovich. Es wird von der niederländischen Violinistin Simone Lamsma begleitet. Die Eintrittskarten kosten 33 €.

Diese evozierende Reise beginnt in Madrid im Jahr 1912, als Joaquín Turina „La procesión del Rocío" beendete, eine symphonische Dichtung, die ein Jahr später vom Maestro Enrique Fernández Arbós uraufgeführt wurde. „Als er in Paris studierte, war er stark von Debussy und Ravel beeinflusst, aber er entwickelte einen prägnanten eigenen Stil, und auch wenn diese Arbeit zu seiner frühesten Kompositionsphase gehört, können wir darin einen raffinierten Stil, herrliche Farben und eine meisterhafte Orchestrierung erkennen”,  gibt Raiskin, wichtigster Gastdirigent des Symphonieorchesters von Teneriffa, zu verstehen.

Kaufen Sie Ihre Eintrittskarte über das Internet.


Aktie: Was ist das?

FaLang translation system by Faboba