Cabildo de Tenerife

cabecera2

Spaniens wichtigste Tanzfestivals an nicht-konventionellen Orten beleben die Plätze und Straßen von Garachico

Schnellsuche

Tanz

Spaniens wichtigste Tanzfestivals an nicht-konventionellen Orten beleben die Plätze und Straßen von Garachico

del 19-Jul-2018 al 22-Jul-2018
Mehrere Orte der Gemeinde (siehe Programm)
Garachico
Mañana y tarde

Zwanzig Kompagnien und über 50 nationale und internationale Tänzer sind die Protagonisten des siebten Festivals Cuadernos Escénicos, das von Donnerstag, den 19. bis Sonntag, den 22. Juli an verschiedenen Orten in Garachico stattfindet, wie auf der Plaza de La Libertad, im ehemaligen Kloster San Francisco, im städtischen Sportzentrum und an anderen Orten (siehe Programm unter dem unten aufgeführten Link).

Das Festival ist bereits bekannt, und zwar nicht nur auf den Kanaren, sondern auch auf nationaler Ebene, da es im Netzwerk Acieloabierto ist – das Spaniens wichtigste Tanzfestivals an nicht-konventionellen Orten umfasst – und die Anerkennung des Ministeriums für Kultur genießt, und auch auf internationaler Ebene, da immer mehr Tanzensembles an Cuadernos Escénicos teilnehmen möchten. Der künstlerische Leiter richtet seinen Dank an die Stadtverwaltung, denn „Garachico setzt nach wie vor auf Kultur und das ist einer der Grundpfeiler für das Wachstum dieses Festivals“. Was die internationale Präsenz betrifft, hebt Roberto Torres die Teilnahme afrikanischer Tänzer, wie Marie Agnes Gomis und Jacques Bana Yanga, und den Auftritt des irischen Ensembles Jazmin Chiodi und Alex Iseli hervor.

Das Programm, Veranstaltungsorte und Uhrzeiten finden Sie im Internet.


Aktie: Was ist das?

FaLang translation system by Faboba