Cabildo de Tenerife

cabecera2

Theaterschulen

Die Theaterschulen sind Bildungs- und Kultureinrichtungen, die Theaterkurse für Kinder, Jugendliche und Erwachsene abhalten, um eine qualitätsorientierte Begeisterung für die Kunst zu wecken und einen Beitrag zur kulturellen Entwicklung ihrer Umgebung zu leisten. Hier können sich besonders talentierte und fähige Schüler a ußerdem für die Zulassung zu den Schauspielschulen vorbereiten.

In Gruppen von höchstens 20 Schülern werden die Teilnehmer an zwei Wochenstunden in Körperausdruck, sprachlichem Ausdruck, Theatergeschichte, Schauspiel und Bühnenpraxis eingewiesen.

Es finden wenigstens zwei kursübergreifende Aufführungen im Jahr statt.

Wer kann an dem Kurs teilnehmen?

Die Kurse haben keine Altersbeschränkung und es sind keine Vorkenntnisse oder besondere Fertigkeiten nötig. Senioren kommen in die Gruppen für Teilnehmer über 16 Jahren.

Wann finden die Kurse statt?

Um Schüler einer Theaterschule zu werden, müssen zwei Voraussetzungen erfüllt sein: Lust am Lernen und Freude an der Teamarbeit. Es sind keinerlei Vorkenntnisse oder besondere Fähigkeiten erforderlich.
Um sich an den unterschiedlichen Lernrhythmus der Teilnehmer anzupassen, bietet die Theaterschule Unterricht in drei verschiedenen Programmen:

  • Programm A: Teilnehmer zwischen 7 und 11 Jahren.
  • Programm B: Teilnehmer zwischen 12 und 15 Jahren.
  • Programm C: Teilnehmer ab 16 Jahren.

Die Schule vermittelt den Teilnehmern Freude und Lust am Theater.

Für mehr Auskünfte

Für mehr Informationen wenden Sie sich:

  • Telefonisch an das jeweilige Rathaus.
  • An die Webseite von Tenerife Artes Escénicas im Bereich Theaterschulen.

Diese Seite druckenDruck

Wir helfen Ihnen

Rufen Sie an 901 501 901 Rufnummern
für den Bürgerservice

Schreiben Sie uns Verbesserungsvorschläge einsenden