Cabildo de Tenerife

cabecera2

Wanderwegnetzwerk von Teneriffa

SenialesSenderosInt

Das Wanderwegnetzwerk von Teneriffa verfügt über drei verschiedene Arten von Routen:

  • Großwanderwege. Werden mit den Farben weiß und rot angezeigt sowie mit der Abkürzung GR. Diese großen Strecken werden in verschiedenen Etappen durchgeführt, da sich ihre Länge auf mehr als 50 Kilometer beläuft.
  • Kurzwanderwege. Werden mit den Farben weiß und gelb angezeigt sowie mit der Abkürzung PR. Ihre Länge schwankt zwischen 10 und 50 Kilometern. Einige dieser Wanderwege sind kürzer als 10 Kilometer, wurden aber aufgrund der Steigung des Terrains als PR eingestuft, da diese den Schwierigkeitsgrad der Route erhöht.
  • Lokale Wanderwege. Werden mit dem Farben weiß und grün angezeigt sowie mit der Abkürzung SL. Ihre Länge liegt unter 10 Kilometern.

Vor Beginn der Wanderung wird empfohlen mögliche Wetterwarnung abzufragen. Im Falle von Regen, starkem Wind oder Tage mit hohen Temperaturen, vergrößern sich die Risiken in der Natur, daher wird empfohlen eine Wanderung auszuschließen, wenn die vorhandenen Konditionen nicht gegeben sind.

Um Ihre Aktivität im höchsten Maße zu genießen, ist es ratsam, Ihre Route im Voraus zu planen.

Die Strecken der Wanderwege können Sie erhalten, in dem Sie sich Google Earth herunterladen . In den Datenblättern finden Sie eine Karte jedes einzelen Weges und viele weitere Informationen, die Sie interessieren könnten.

Wanderwegnetzwerk von Teneriffa

Befugnisse

Um die Wanderwege der Reserva Natural Integral de El Pijaral und der Zona de Exclusión del Monte de Aguirre (Landschaftspark Anaga) zu nutzen, benötigen Sie eine Befugnis.

Kontakt und Auskunft

  • Centro de Servicios al Ciudadano
  • Anschrift: Plaza de España, 3
    38001, Santa Cruz de Tenerife
  • Telefon: 901 501 901
  • E-mail:901501901@tenerife.es

Diese Seite druckenDruck