Cabildo de Tenerife

cabecera2

Barrierefreiheit

Maßnahmen zur Verbesserung der Barrierefreiheit

  • Logische Reihenfolge in der Darstellung der Elemente am Bildschirm und der Codierungsinhalte
  • Verwendung der W3C-Standards:
    • Grammatik XHTML 1.0 und CSS 2
    • Leitlinien für den Zugang zu den Webinhalten (WCAG Stufe AA)

Design und Lokalisierung

Gemäß den Leitlinien für den Zugang zu Webinhalten (WCAG 2.0), die sich direkt auf diesen Teil der Entwicklung auswirken:

  • Trennung von Inhalten und Darstellung durch Style Sheets.
  • Verwendung von relativen Einheiten (ermöglichen eine Änderung der Schriftgröße und vereinfachtes Design).
  • Regulierung der Farbkontraste.

Navigation

Für eine Erleichterung der Navigation wahren alle Dokumente auf der Seite eine einheitliche Struktur mit den gleichen Elementen.

In der Kopfzeile jeder Seite befindet sich ein Abschnitt für vereinfachte Bedienung mit den Links zu:

  • Startseite
  • Verbesserungsvorschlägen
  • Sitemap
  • Verschiedenen Sprachversionen des Portals.

Suche

Stets in der Kopfzeile vorhanden

Brotkrümel-Navigation

In allen Dokumenten der Seite befindet sich der als Brotkrümel-Navigation (Breadcrumbs) bekannte Mechanismus. Ziel ist es, den Benutzer über den Kontext der Applikation zu informieren und ihm einen möglichen Pfad von der Startseite zum aktuell angezeigten Dokument aufzuzeigen.

Informationen des Dokuments

Tastenkombinationen

Man sollte durch Tastenkombinationen Zugang zu den wichtigsten Abschnitten und damit eine vereinfachte Bedienung des Portals schaffen.

Die Verwendung der Zugangstasten hängt vom Browser ab:

  • Internet Explorer: ALT + Tastenkürzel. ENTER
  • Firefox: ALT + Tastenkürzel
  • Opera: GROSSSCHREIBUNG + ESC + Tastenkürzel

 


Diese Seite druckenDruck

Wir helfen Ihnen

Rufen Sie an 901 501 901 Rufnummern
für den Bürgerservice

Schreiben Sie uns Verbesserungsvorschläge einsenden