Cabildo de Tenerife

cabecera2

TEA Tenerife Espacio de las Artes zeigt im Rahmen der Reihe Cine Argentino den Film „Elsa y Fred“ von Marcos Carnevale

Schnellsuche

Kino

TEA Tenerife Espacio de las Artes zeigt im Rahmen der Reihe Cine Argentino den Film „Elsa y Fred“ von Marcos Carnevale

11-Apr-2019
TEA Tenerife Espacio de las Artes
Avenida San Sebastián, 10
Santa Cruz de Tenerife
922 849 090
20:00 horas

TEA Tenerife Espacio de las Artes und das Konsulat der Republik Argentinien auf Teneriffa zeigen am Donnerstag, dem 11. April um 20 Uhr im Rahmen der Reihe argentinischer Filme (Cine Argentino) das Werk „Elsa y Fred“ (2005) von Marcos Carnevale. Der Eintritt ist frei, Eintrittskarten müssen an der Kasse abgeholt werden.

Alfredo ist ein älterer Mann, der nach dem Tod seiner Frau alle Lust am Leben verliert. Seine Tochter überredet ihn, in eine kleinere Wohnung zu ziehen, und er sich zunächst dagegen wehrt, wird ihm schnell bewusst, dass es das Beste ist, was ihm passieren konnte. Hier lernt er Elsa kenne, eine 82jährige Frau, die im Geiste jung geblieben ist und es versteht, das Beste aus jeder Minute ihres Lebens herauszuholen. Die Lebensfreude von Elsa durchbricht die langweilige Routine von Alfredo (oder Fred, wie ihn Elsa nennt) und hilft ihm, sich mitreißen zu lassen, nicht mehr so berechnend zu sein und sich neuen Träumen zu öffnen. Elsa hingegen träumt davon, mit ihrer großen Liebe nach Rom zu fliegen, um die Szene aus La dolce vita am Trevi-Brunnen nachzuspielen. Diesmal findet das Treffen dort ohne Anita Ekberg und Marcello Mastroiani statt, sondern nur mit ihr und Fred.


Aktie: Was ist das?

FaLang translation system by Faboba