Cabildo de Tenerife

cabecera2

Das Festival de Música Contemporane vereint in einem Konzert der Paraninfo Afrika und Bach miteinander

Schnellsuche

Musik

Das Festival de Música Contemporane vereint in einem Konzert der Paraninfo Afrika und Bach miteinander

05-Jun-2019
Paraninfo Universitario
Calle Delgado Barreto, sin número
Santa Cruz de Tenerife
922 319 000
20:00 horas

Das Festival de Música Contemporánea de Tenerife (FMUC) wird mit dem Konzert „Afrikanbach“ fortgeführt, bei dem die Musik von Johann Sebastian Bach mit afrikanischen Rhythmen unterlegt wird. Das Konzert findet am Mittwoch, den 5. Juni um 20.00 in der Paraninfo der Universität von La Laguna (ULL) statt. Eine Stunde vorher findet ein kostenloser Einführungsvortrag statt, um den Kontext des Konzertes zu erklären.

In diesem einzigartigen Projekt möchte der künstlerische Leiter, Jesús Salvador Chapi, eine Darbietung ermöglichen, die einer musikalischen Figur gewidmet ist, die in der Geschichte der universellen Kultur ihresgleichen sucht: Johann Sebastian Bach. So wird Musik aus dem Senegal, Südafrika, Ghana, Kenia, Tansania oder Mali gespielt, die aber gleichzeitig mit der Musik des großen Meisters durchsetzt ist. An der Veranstaltung nehmen der Coro Polifónico Universitario de La Laguna, La Luna de África, Agwal Percussion Group und ein Jazztrio teil, das sich aus Francisco Hernández (Klavier), Juan Carlos Baeza (Kontrabass) und Natanael Ramos (Trompete) zusammensetzt. Während des Konzertes werden Stücke des deutschen Komponisten aufgeführt, die auf Basis der orchestralen Perkussion und einiger traditioneller afrikanischer Werke zusammengestellt wurden. Die Eintrittskarten können an den üblichen Verkaufsstellen der Paraninfo der ULL erworben werden.


Aktie: Was ist das?

FaLang translation system by Faboba