Cabildo de Tenerife

cabecera2

Die israelische Sängerin Noa verleiht Johann Sebastian Bach im Auditorium von Teneriffa Ihre Stimme

Schnellsuche

Musik

Die israelische Sängerin Noa verleiht Johann Sebastian Bach im Auditorium von Teneriffa Ihre Stimme

18-Jan-2020
Auditorio de Tenerife "Adán Martín"
Avenida Constitución, 1
Santa Cruz de Tenerife
922 568 600
21:00 horas

Noa, eine in Israel geborene und in New York aufgewachsene Sängerin und Songwriterin jemenitischen Ursprungs, kommt am Samstag, den 18. September um 21.00 Uhr ins Auditorium von Teneriffa und präsentiert ihr neues Werk „Letters to Bach“, das aus zwölf konzertierten Instrumentalstücken von Johann Sebastian Bach besteht, für die Noa Texte in Englisch und Hebräisch geschrieben hat. Tickets gibt es ab € 39.

Die Künstlerin, die neben dem Gesang auch Schlagzeug spielt, wird von der Gitarre und dem Gesang von Gil Dor begleitet, sowie von Gadi seri (Schlagzeug und Gesang) und Or Lubianiker am Bass. Die Texte von Noas neuem Musikprojekt, das von Quincy Jones produziert wurde, werden von unterschiedlichen Themen wie Technologie und Religion, globale Erderwärmung und Feminismus, Sterbehilfe, dem israelisch-palästinensischen Konflikt und Beziehungen im Zeitalter der sozialen Medien inspiriert. Die Arrangements für die Gitarre wurden vom ehemaligen treuen musikalischen Mitarbeiter von Noa, dem Gitarristen, Komponisten, Arrangeur und Pädagogen Gil Dor gemacht. Noa und Gil Dor streben danach, die Barrieren Sprache, Religion, Geschlecht, Generationen und Stigma zu überwinden, um eine Brücke zwischen musikalischer Exzellenz, Respekt und Freude zu schlagen und einen Ort der Neugier, des Mutes und der Hoffnung zu kreieren. Alles unter der Schirmherrschaft des großen Verbinders Johann Sebastian Bach.

Tickets können online erworben werden.


Aktie: Was ist das?