Cabildo de Tenerife

cabecera2

Eine kanarische und eine tunesische Vorführung eröffnen das Programm von MAPAS in Santa Cruz

Schnellsuche

Musik, Sonstige

Eine kanarische und eine tunesische Vorführung eröffnen das Programm von MAPAS in Santa Cruz

11-Jul-2018
Teatro Guimerá y Auditorio de Tenerife "Adán Martín"
Plaza Isla de la Madera (Guimerá) y avenida Constitución, 1 (Auditorio)
Santa Cruz de Tenerife
922 568 600
19:00 y 21:30 horas

Die Klänge der traditionellen kanarischen Kultur und die Schauspielkunst des Tunesischen Nationaltheaters leiten am Mittwoch die zweite Ausgabe des Mercado de las Artes Performativas del Atlántico Sur (Markt für Performative Künste des Südatlantiks - MAPAS) ein. Die Eröffnungsveranstaltung „Die Kanaren: kamen zur Welt" würdigt die Universalität der besten Tropfen der Inseln im Auditorium von Teneriffa um 21:30 Uhr, mit freiem Eintritt, solange Platz vorhanden. Um 19:00 Uhr kann das Publikum das Stück „Violence (s)" sehen, das im Guimerá-Theater vom Tunesischen Nationaltheater vorgeführt wird.

  • Das Tunesische Nationaltheater kommt ins Guimerá-Theater. Dieses 1983 gegründete Schauspielprojekt ist eine öffentliche Körperschaft, deren Ziel die Entwicklung des Theaters durch Produktion und Vertrieb ist. Das Werk, das bei MAPAS vorgeführt wird, handelt von der tunesischen Revolution und vom ständigen Kampf der Jugend auf der Suche nach „einer freien Welt“.
  • „Die Kanaren: kamen zur Welt" ist eine Originalproduktion des Marktes für Performative Künste des Südatlantiks , die auf einer mit der Inselgruppe eng verknüpften universellen Thematik basiert, unter der musikalischen Leitung von Benito Cabrera und in der Inszenierung von Jep Meléndez. Darin werden Rhythmen, Choreografien, Wörter und Bilder in einem Dialog mit dem Publikum vereint, das “in den Genuss des Weins, der traditionellen Musik und des Tanzes” kommt.

Aktie: Was ist das?

FaLang translation system by Faboba