Cabildo de Tenerife

cabecera2

Erholung unter freiem Himmel

Einer der Gründe, aus denen wir die Natur schützen und erhalten sollten, ist das Bedürfnis des Menschen, mit der Natur in Verbindung zu stehen .

Naturschutzgebiete ermöglichen nicht nur einen Aufenthalt in unberührter Natur, sondern bieten auch die Möglichkeit für Freizeitbeschäftigungen, Sport und Kultur unter freiem Himmel .

Teneriffa verfügt insgesamt über dreiundvierzig Naturschutzgebiete , die fast die Hälfte der Inselfläche abdecken. Einige dieser Gebiete sind die Heimat unzähliger Tier- und Pflanzenarten und stellen einzigartige Lebensräume dar.

Die Insel zählt außerdem auf ein umfassendes und vielfältiges Netz an öffentlichen Einrichtungen , die einen Kontakt mit der Natur ermöglichen. Viele davon befinden sich in den Naturschutzgebieten:

  • Besucherzentren.- In den Landschaftsparks befinden sich Informationszentren, die Besuchern Auskünfte zu ihren Wertvorstellungen geben.
  • Zeltlager.- Anlagen für den längerfristigen Aufenthalt von organisierten Gruppen zwischen 20 und 65 Personen, die nach vorheriger Genehmigung Freizeitbetätigungen in der freien Natur bieten .
  • Klassenzimmer in der Natur.- Mehrere Einrichtungen für organisierte Gruppen zwischen 15 und 32 Personen, deren Veranstalter oder Erzieher nach vorheriger Genehmigung Umwelterziehungsprogramme durchführen möchten .
  • Campingbereiche.- Plätze unter freiem Himmel in Naturgebieten für die Übernachtung oder den Aufenthalt von Einzelpersonen oder Gruppen mit eigener Ausrüstung (Schlafsack, Zelt, Wohnwagen usw.) nach vorheriger Genehmigung .
  • Freizeitbereiche.- Freizeitbereiche unter freiem Himmel in Naturgebieten mit der grundlegenden Infrastruktur für ein Picknick wie Feuerstellen, Tischen und Wasserstellen. Eine Übernachtung ist hier nicht erlaubt . Die Aufnahmekapazität ist unterschiedlich und manche dieser Bereiche verfügen über Toiletten, Kinderspielplatz und Sportanlagen.
  • Herbergen.- Gästen ist in Herbergen neben Unterkunft und Verpflegung eine breite Palette an Umweltleistungen geboten .
  • Refugio de Altavista.- Die Einrichtung befindet sich in einer Höhe von 3270 Metern auf dem Teide und dient der Übernachtung für Bergsteiger und Wanderer auf ihrem Weg zum Gipfel.
  • Teleférico del Teide.- Mit dieser Seilbahn können Sie an einem der beeindruckendsten Ausflüge der Welt teilnehmen. Dabei genießen Sie die Möglichkeit, erloschene Vulkane, Krater und Lavaströme aus der Vogelperspektive zu betrachten.
  • Wanderwege.- Wege für Spaziergänge und Ausflüge zu Fuß durch Natur- und Landschaftsgebiete .
  • Forstwege.- Wege im Gebirge und auf dem Land, die von motorisierten Fahrzeugen befahren werden können und sich besonders für Geländewagen, Fahrradausflüge oder Ausritte zu Pferd eignen. Die Nutzung dieser Wege ist streng geregelt .
  • Innerstädtische Landschaftsparks.- Innerstädtische Landschaftsparks sind natürliche oder naturnahe Gebiete in der Nähe von städtischen Siedlungsgebieten, die für die verantwortliche Nutzung durch die Anwohner eingerichtet wurden, um so die Erhaltung der Natur sicherzustellen.
  • Aussichtspunkte.- Einrichtungen in strategischer Lage an Orten, die einen idealen Ausblick auf das Panorama oder ein bestimmtes Landschaftsbild bieten

Kontakt

  • Servicio Administrativo de Uso Público del Medio Natural
    • Telefonnummer: +34 901 501 901

Diese Seite druckenDruck